unendliche seiten in den elektrischen wellen
« Lonton pesuchenFirefox 3D Tabwechsel »

Datenschutz

  02.02.07 08:58, von hoergen, Kategorien: Blog

Das hier ist ein Blog und wer dieses Blog besucht hinterlässt Informationen. Ich möchte nur kurz darlegen, was automatisch gesammelt wird und was mit den Daten passiert.

Wie auf jeder Seite im im Internet läuft hier ein Webserver, der bei jeder Aktion die Log Datei befüllt. Dort stehen dann IP Adresse, welche Seiten aufgerufen wurden, von welcher Seite man hier her gekommen ist, zu welchem Datum und welcher Uhrzeit man die Seiten aufgerufen hat oder mit welchen Suchworten man von einer Suchmaschine hier landet.

Das alles wird in einer Logdatei gespeichert, die mit den verschiedensten Tools ausgewertet und analysiert werden kann. Auf dieser Seite ist es z.B. der Webalizer. Der Hauptgrund warum die Logs mit diesem Tool ausgewertet werden ist, dass man einen Ã?berblick hat welches Transervolumen (Traffic) verbraucht worden ist. Natürlich kann diese Software noch mehr analysieren. Dazu kann man die Features von Webalizer durchlesen.

Desweitern wird hier die wirklich tolle Blog Software b2Evolution verwendet, die natürlich auch wieder Daten sammelt. Im wesentlichen ähnliche Daten, wie der Webserver, womit man dann sehen kann, welche Artikel am beliebtesten waren, welche Suchmaschinen am häufigsten Leute auf diese Seiten verwiesen haben oder was die am meisten gebrauchten Benutzeragenten (Feedreader) sind.

Alle diese Logs rotieren. Das heisst, wenn die Datei eine gewisse Zeit befüllt worden ist, wird eine neue Datei angelegt und die alte Datei wird noch eine Weile aufbewahrt. Hier in diesem Falle sind es insgesamt 5 Dateien. Die älteste wird dann gelöscht, wenn eine neue angelegt wird (logrotate). Weiterhin gespeichert bleiben dann nur noch die Zusammenfassungen (z.B. Januar hatte xy Megabyte Traffic, der häufigste Webbrowser war Firefox und die meisten Zugriffe kamen
aus Deutschland).

Nach zirka 12 Monaten werden die Daten dann auch endgültig gelöscht. Da ich bei einem sehr vertrauenswürdigen Provider bin, kann ich mir auch sicher sein, dass meine Daten nicht automatisch an die Innenminister oder ähnliche eVoyeure verschickt oder preisgegeben werden.

Der Weg von eurem Webbrowser bis hier zu meinem Blog besteht aber leider aus weiteren vielen Datensammlern, die mitunter weniger verantwortungsvoll mit den Daten umgehen wie zum Beispiel der aktuelle Fall mit Versatel zeigt.

Grunsätzlich könnt ihr davon ausgehen, dass ALLES gesammelt wird und dass es auf die "Wegelagerer" ankommt, wie damit umgegangen wird.

Dem hoergen - Blog ist ein Ventil und Dokumentation des Dem Kontinuums in den elektrischen Wellen des Internets. Zeitweise sind die Kommentare wegen Spams abgeschaltet.
impressum
Haftungsauschluss.

Early Electronic Night Music



  XML-Feeds

free open source blog
 

©2014 by Dem Sir hoergen

Kontakt | Hilfe | Blog theme by Asevo | multiple blogs