unendliche seiten in den elektrischen wellen
« Wer hat uns verratenAmpelkennzeichnung - Mitmachaktion »

Todesurteil fÜr die Telekom?

  20.06.08 20:40, von hoergen, Kategorien: Misanthrop, Politik

Im Telekom Skandal um die abehörten Telefonate erreicht das Thema einen neuen Höhepunkt. Die Telekom hat wohl eigenmächtig einfach mal eben so Telefonate ihrer Kunden abgehört, weil sie von denen einen schweren Hackerangriff auf ihre Systeme befürchtete.

Golem.de berichtet: “Telekom hörte mutmaßliche Hacker ab”
heise.de berichtet “Neue schwere Vorwürfe gegen Telekom”

Das sollte nun eigentlich das endgültige Todesurteil für diesen Konzern sein. Es müssen mindestens massive Haft- und Gedlstrafen für die Verantwortlichen folgen. Das ist ungefähr so, wie wenn bei den Katoliken rauskommen würde, dass der Vatikan einen exklusiberichterstattungs Beichte-Veröffentlichungs-Vertrag mit der Bildzeitung hätte.

Wo sich die Macht konzentriert ist der Mißbrauch nicht weit. Man fürchte sich nur vor der Terrordatenbank, die Überwachung und den “Gesetzesanpassungen” die seit Jahren von den Innenministern immer wieder eingebracht werden.

Wehret den Anfängen!
Passend dazu schreibt blogtaku42 ein Zitat von Cicero

Der Staat wird mit größeren Bollwerken und Truppen bestürmt als verteidigt, da verwegene und verruchte Menschen durch eine kleine Geste und sogar auf eigene Veranlassung gegen den Staat aufgebracht werden; die anständigen Bürger sind auf irgendeine Art träger, kümmern sich nicht um die Anfänge politischen Unheils und werden schließlich erst durch die Unausweichlichkeit selbst aufgerüttelt, so dass sie selbst manchmal durch ihr Zögern und durch ihre Trägheit, während sie sogar unter Verlust ihres Ansehens die
Ruhe behalten wollen, beides verlieren. Diejenigen aber, welche die Vorkämpfer des Staates sein wollen, bleiben sich nicht treu, wenn sie zu leichtfertig sind; wenn sie zu ängstlich sind, lassen sie den Staat von vornherein im Stich: nur diejenigen halten durch und nehmen alles um des Staates willen hin, die von der Art sind, von der dein Vater, Marcus Scaurus, war, der allen Aufrührern von Gaius Gracchus bis hin zu Quintus Varius Widerstand leistete, den niemals irgendeine Gewalthandlung, irgendwelche Drohungen, irgendeine Anfeindung ins Wanken brachte.

Besser kann man es wirklich nicht sagen.

Noch kein Feedback

 

©2014 by Dem Sir hoergen

Kontakt | Hilfe | Blog skins by Asevo | blog software