unendliche seiten in den elektrischen wellen
« Alba gewinnt 72:63 gegen Fenerbahce Ã?lkerDas ist nicht meins »

Zeigt der BND sein wahres Gesicht?

  08.12.08 21:05, von hoergen, Kategorien: Paranoia, Politik, Diskriminierung, Datenschutz

Heise berichtet, daÃ? der BND seine eigenen Mitarbeiter mit Hilfe der Onlinedurchsuchung ausgespäht haben soll. Dabei scheint wohl genau das passiert zu sein, weswegen jeder normal denkende Mensch solche Aktionen und Einrichtungen nicht haben möchte. Spätestens mit dem Aktenvermerk über einen leitenden Angestellten des Kanzleramtes …

Kleine fette Schwuchtel

… hat sich diese Behörde zum Einen das Vertrauen auf immer verspielt und zum Anderen bestätigt, dass die Bestrebungen des Wolfgang Schäuble sowie vorher von Otto Schily verhindert werden müssen. Ebenso ist es höchste Zeit, dass Konsequenzen für Wolfgang Schäuble (Rücktritt) und eine neue Defintion des Innenministers angebracht ist.

2 Kommentare

Kommentar von: moosiqpipl [Besucher]  
moosiqpipl

Dem moosiqpipl denkt: mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Man muss diesem Einriss in die Rechte und WÃŒrde des mÃŒndigen BÃŒrgers Einhalt gebieten. Was sind das wieder fÃŒr Zeiten, in denen wir alle wieder präventiv kriminalisiert werden? Dem moosiqpipl ist nicht erfreut :-(

08.12.08 @ 23:51
Kommentar von: lutz [Besucher]  
lutz

Krass!
Das hatte ich doch tatsächlich bei heise ÃŒberlesen! Danke fÃŒr die News!

Ich hoffe ja immer noch, dass mehr BÃŒrger aufwachen und einsehen, wie gefährlich ein Ã?berwachungsstaat sein kann und dass man unter dem Vorwand der Terrorprävention nicht zu allem Ja und Amen sagen sollte.

16.12.08 @ 00:56
 

©2014 by Dem Sir hoergen

Kontakt | Hilfe | Blog skin by Asevo | b2