Dokko Pause - DVD Datenbank

Dokko Pause - DVD Datenbank

 posted on 07.06.09 von hoergen in Programme, Linux, dokko

Meine hochtrabenden Pläne für die Dokko Bibliotheque sind erstmal eingefroren. Aufgegeben habe ich dieses Community Projekt zwar noch nicht, aber alleine bekomme ich das Projekt sicher nicht an den Start.
Aber damit ich meine DVDs im Griff behalte, habe ich mir eine kleine PHP Applikation mit MySQL, Apache zusammengehackt die meine grundlegensten Bedürfnisse abdeckt:

  • Überall verfügbar : php/apache/mysql
  • Titel
  • Genre
  • Genreübersicht
  • Zusätzliche Informationen - Link auf Wikipedia
  • Eintragsdatum
  • Spieldauer
  • Report

Titelliste
Nach dem KISS Prinzip kommt man beim Klick auf den Titel direkt auf den Wikipedia Artikel und bei Klick auf das Gatter “#” kann man den Eintrag bearbeiten. Der Klick ganz rechts auf das “x” löscht den Titel direkt aus der Datenbank.

Titelliste



Genre Report Übersicht
Es werden alle Genres asugegeben und wieviele Filme im jeweiligen Genre vorhanden sind. Mit Klick auf das Genre erhält man eine Übersicht sämtlicher Filme dieses Genres (siehe nächste Abbildung).

Genre Report Ansicht



Genre Ansicht
Mit Klick auf den Titel wird der Link auf Wikipedia aufgerufen und mit dem Klick auf das Gatter “#” kann der Filmeintrag direkt bearbeitet werden.

Genre Ansicht



Eingabemaske

  • Titel
  • Spieldauer
  • Genre
  • Wikilink auf das deutsche Wikipedia
Eingabemaske



Update 08.06.2009: Ausleihfunktion hinzugefügt



16 Kommentare

Kommentar von: Anybody [Besucher]
Anybody

Hallo,
könntest du mir evt. mal den Quellcode deiner Applikation senden?
Ich habe zur Zeit nicht so viel zu tun und wÃŒrde evt. gerne das eine oder andere mithelfen .-)

08.06.09 @ 08:37
Kommentar von: Turicon [Besucher]  
Turicon

Ja, das reicht doch? noch eine kleine Suchfunktion rein und gut. Aber das wichtigste Feld hast Du vergessen! “Verliehen an: H.Mustermann am: 10.10.2000″ ;-)

Das mÃŒsste bei mir auf alle Fälle rein… leider.

LG
Turicon

08.06.09 @ 17:26
Kommentar von: Moritz Schmale [Besucher]  
Moritz Schmale

Ich wÃŒrde auch mitmachen bei deinem Projekt, weil ich sowas auch schon vorhatte.

08.06.09 @ 18:00
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

@Turicon
Ich leihe keine DVDs aus ,-) Habe zuviele DVDs nicht mehr wiederbekommen, oder in einem grauenhaften Zustand. Aber die Idee ist gut, werde ich gleich mal nachdenken, wie ich das geschickt implementiere.

Dokko Projekt
Ich hatte schon mehere Ansätze programmiert, aber dann wieder verworfen. Am besten ich schreibe es mal mit ein paar Bildern zusammen, wie das Teil aussehen soll. Und wir starten das Projekt nochmal von vorne.
Ich schicke all denen dann eine Infomail zu, von denen ich die Email hier erhalten habe (die auch als echte Email erkennbar ist;)

08.06.09 @ 19:51
Kommentar von: gorthaur [Besucher]  
gorthaur

hallo

ich finde deine idee und umsetzung klasse, wÃŒrde auch gerne ein wenig mit helfen.

mfg
gorthaur

08.06.09 @ 22:38
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

Nur, dass wir uns nicht missverstehen. Das was ich jetzt gemacht habe ist nur eine Notlösung und in keinster Weise der Ansatz, den ich fÃŒr die Dokko Bibliotheque habe.
Aber jede Hilfe ist willkommen. Freut mich dass es jemanden interessiert.

09.06.09 @ 00:35
Kommentar von: el [Besucher]  
el

entschuldigung aber wenn ich das richtig sehe könnte man das ganze auch zweckentfremden z.B. als nahrungsmittel/rezepteverwaltung oder?
Aber auch ansonsten fÃŒr eine notlösung eine tolle sache.

09.06.09 @ 05:55
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

hmm, ich glaube als Nahrungsmittel/Rezepteverwaltung ist die Applikation ungeeignet. Höchstens man möchte nur die Titel und nimmt Rezepte die auf Wikipedia liegen.

09.06.09 @ 07:10
Kommentar von: Lysander [Besucher]  
Lysander

Wie sieht es denn mit dem Quellcode der “Notlösung” aus? Wird man das Projekt denn mal downloaden können?

Gibt es eine Spezifikation / Wish-Liste fÃŒr dein “großes” Projekt? WÃŒrde mich schon interessieren solch ein Projekt, allerdings fände ich dazu außer Screenshots schon Text noch ganz nett :-)

Kleiner Hinweis noch zu der “Notlösung": Film zu Genre ist sicherlich n:m! Weiß nicht, ob Du das berÃŒcksichtigt hast. Auf den Screenshots sah das nicht so aus.

09.06.09 @ 07:36
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

Ja, den Quellcode werde ich zur VerfÃŒgung stellen ich muss nur die meisten hardcoded Sachen rausschmeissen, damit man auch wirklich nur in einer Konfigurationsdatei die wichtigen Dinge eintragen kann.

Der Hinweis mit zum Genre ist richtig. Ich habe da nur ein normales Textfeld. Angedacht habe ich die Lösung, dass man auf einen Link klicken kann, wo dann ein Popup (oder iFrame) aufgeht in dem sämtliche bisherigen Genre Namen angezeigt werden. Klickt man dann einen Namen im Popup an, wird der Genre Namen in das Genrefeld im original Formular ÃŒbernommen und das Popup schließt sich automatisch. Ich habe soetwas nur noch nie gemacht und suche gerade nach einer Lösung dafÃŒr.

Die Spezifikation fÃŒr das große Projekt gibt es. Ich werde das noch ein wenig ins Reine schreiben, noch ein paar Bildchen dazu malen und es dann an die Projektinteressenten verschicken.

(Ich weiss nur noch nicht so ganz, wo ich im Moment die Zeit hernehmen soll ,-)

09.06.09 @ 07:52
Kommentar von: Turicon [Besucher]  
Turicon

Hallo Hoergen,

wow, das nennt man aber Service :-) Ich nehme mir jedesmal vor, keine DVDs mehr zu verleihen, klappt aber noch nicht so ganz.

Übrigens, ich hätte auch Interesse an dem Quellcode und wÃŒrde gern mal sehen, ob man das alles “Skinfähig” machen könnte → dann das Programm mit Prism gestartet und schon sieht es aus wie eine Desktopapplikation. Was meinst?

@el: Wenn Du etwas fÃŒr eine Rezeptsammlung suchst, dann schau Dir mal “gourmet” an, ist in den Paketquellen von Ubuntu enthalten. Und schau mal ins Wiki von ubuntuusers.de, am Ende ist ein Thread verlinkt zu Rezepten fÃŒr das Programm aus der Community ;-)

LG,
Turicon

09.06.09 @ 08:46
Kommentar von: gerhard [Besucher]
gerhard

Warum bekomme ich diesen Post im RSS reader ueber planet ubuntuusers.de?

Waere nett wenn du nur themenbezogene Postings auch fuer den planet so tagst.

Danke!

09.06.09 @ 08:52
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

@Turicon
Ich habe das auch schon mit Prism ausprobiert. Sieht auch hÃŒbsch aus, allerdings störte mich dann die untere Statuszeile. Ich habe auf der Startseite 2 Links hinterlegt, die jeweils ein neues Fenster ohne Navigation, MenÃŒ, URL Leiste (wenn ich FF 3.x konfiguriert) und Toolbarleiste in voller Bildschirmhöhe öffnet. Der eine Link ist fÃŒr Monitore mit 1024er Auflösung und der andere Link fÃŒr Auflösungen größer als 1024er Breite.

Skinfähig kann man das sicher machen. Ich benutze ein CSS stylesheet. Sicher noch lange nicht perfekt und ein bisschen chaotisch, aber mit ein bisschen Feintuning auf jeden Fall machbar.

@gerhard
Die Applikation ist eine LAMP Lösung und der Linuxfeed wird ÃŒber uu.de angezeigt. Da ich laut den Regeln den kompletten Artikel feeden soll, wird er auch in voller Länge anzeigt. Daher bitte einfach ignorieren, wenn es nicht interessiert.

09.06.09 @ 09:17
Kommentar von: sgo [Besucher]  
sgo

Hallo hoergen,

finde dein Projekt Klasse! Was ich noch vermisse ist ein “Aufbewahrungsort” fÃŒr die DVD’s… Wäre bei größeren Sammlungen doch schön, wenn man wÃŒsste wo sie sich befinden. Ob im Keller, im Wohnzimmer, im Kinderzimmer oder nur unter dem Bett / im Regal. Wenn ich an die vielen Urlaubs-, Familien-, Geburstags-, …, DVD’s denke, wäre eine Nummerierung auch durchaus nÃŒtzlich.

Weiter so! :)

lG, sgo

09.06.09 @ 15:56
Kommentar von: hoergen [Mitglied]  

@sgo
Das ist eines der Features der “Dokko Bibliotheque". In diese Applikation kommt jetzt noch die Kategorieauswahl und noch ein Suchfenster, dann ist sie fertig.

Alles andere im Community Projekt. ;-)

09.06.09 @ 16:31
Kommentar von: esra [Besucher]  
esra

Hi
ich hab selber was ähnliches mal gemacht, aber keine Zeit gross weiterzumachen. Im gegensatzt zu dir ging ich nicht nach dem KISS prizip vor (die idee gefällt mir aber). Es ist mit php realisiert und war ein schulprojekt. Die grundidee ist aber vorallem das ausleihen zu verwalten. Wenn du interesse hast die seite (welche zwar online ist, aber nicht offiziell) mal anzuschauen als inspiration und auch technische hintergrÃŒnde (den php source siehst du ja nicht), dann melde dich doch bei mir, damit ich dir ein login geben kann. ÃŒber die pläne was ich eigentlich integrieren will in zukunft wenn mehr zeit, geb ich auch gerne auskunft (ich fÃŒhr ne liste mit Kbasket, welches sehr gut dazu geeignet ist). meine Mail: esra [ät] kummer [punkt] to
Ein feedback zu deiner seite mach ich gerne später (hab grad prÃŒfunge). wer weiss vieliecht könne wir die projkete sogar zusammenlegen. an mithilfe bin ich interessiert.

Gruss
esra

11.06.09 @ 14:19
Dem hoergen - Blog ist ein Ventil und Dokumentation des Dem Kontinuums in den elektrischen Wellen des Internets. Zeitweise sind die Kommentare wegen Spams abgeschaltet.
impressum
Haftungsauschluss.

Early Electronic Night Music



  XML-Feeds

blog software

©2014 by Dem Sir hoergen • KontaktHilfeBlog templates by Francoisblogtool